aviator.at Flughafen- und Flugplatzverzeichnis online Österriechs

Flughafen Wien - Schwechat

Luftaufnahme Flughafen Wien schwechat LOWW:  Luftaufnahme Flughafen Wien schwechat LOWW:  Sicht auf den Flughafen bei einem Überflug aus dem Sektor Sierra kommendLuftaufnahme Flughafen Wien schwechat LOWW:  Sicht auf den Flughafen bei einem Überflug aus dem Sektor Sierra kommend
 
ICAO-Kennung Frequenz Sprache Flugplatz zugelassen für
LOWW ATIS Arr: 122.95 MHz;
ATIS Dep: 121.72 MHz;
Vienna Tower/Turm 119.40 MHz;
Vienna Ground 121.60 MHz;
Vienna Info 118.52 MHz;
deutsch, englisch Motorflugzeuge, Helikopter
 
Bundesland Lage des Flugplatzes Flugplatzhöhe Pisteninfo
Wien ca. 20 km östlich vom Zentrum Wiens 600' 11x29, 3500mx45m, Asphalt;
16x34, 3600mx45m, Asphalt;
 
Betriebszeit - Sommer Betriebszeit - Winter Anflug außerhalb Betriebszeit? Treibstoff/ Preis in €*
VAH Vienna Aircraft Handling - General Aiation Terminal 24-Stunden-Abfertigungsservice VAH 24-Stunden-Abfertigungsservice - Jet A1 1,21119 €
Avgas 1,780 €
Preise inkl. MWSt und Mineralölsteuer für Privatflieger
Stand 04.07.2006
 
 
Telefon Flugplatz Telefon Sonstige Homepage, E-Mail GPS Koordinaten
General Aviation Center +43 (1) 7007- 22345 oder 22403

Das AIS/ARO finden sie im Erdgeschoß des Kontrollturms
AIS/ARO Vienna: +43 (0)5 1703 3211, Fax +43 (0)51703 3256;
TWR DW3221, APP DW3535
Maintenance Firma Gate V: Tel. +43 (0)1 7007DW32015
Avionik Fa. Air Radio Service: Tel. +43 (0)1 7007DW32687
Flugsicherungsstelle (AIS/ARO und MET) ,
VAH - Vienna Aircraft Handling - FBO für General Avaition
N48 06.6
E16 34.2
 
Die nähesten Flugplätze Bearing/ Distanz
(ohne Berücksichtigung der Hindernisse)
LOAS
LOAV
LOAN
LOAU
LZIB

088°/ 14NM
234°/ 16NM
216°/ 20NM
317°/ 24NM
078°/ 26NM

 
Attraktionen in der Umgebung Clubs und Vereine vor Ort
Stadt Wien mit großem kulturellen Angebot Es stehen die einzelnen Maschinen von MFU dort?
Wartung/Avionic: Avicon Aviation Consult, Gate V aricraft maintenance GmbH / Air Radio Service GmbH
 
Transportmöglichkeiten Bemerkungen

Bahn -S-Bahn, sonst auchCity Airport Train - Fahrzeit von Wien Mitte ca. 16 Min., Preis ca. 6,-€;
Busverbindungen nach Wien Westbahnhof, Südbahnhof und Vienna International Center - Fahrplan

 

Termine:

03. März 2012
Flughafen Schwechat - LOWW
Aviation Training & Recruitment Day 2012:
Eine „fliegerische“ Karriere ist nach wie vor das Ziel vieler junger Frauen und Männer: Ob im Cockpit oder in der Kabine als Flight Attendant – die Luftfahrt hat nichts von Ihrer Anziehungskraft verloren. Am 3. März 2012 findet daher am Flughafen Wien den ersten „Aviation Training und Recruitment Day“ statt. Dabei treffen Arbeitnehmer und Arbeitgeber sowie Ausbildungsunternehmen aufeinander. Veranstalter: Austrian Aviation Net (www.austrianaviation.net) Info: www.aviationjobs.at

23. März 2012
Für die wiener Piloten:
Austro Control ATM Season Opener LOWW | 1800 - 2200 | Hollywood Megaplex Cinemas, Saal 11, Gasometer, Wien Eine Anmeldung ist für die Veranstaltungen in Wien und Bregenz notwendig! Zur Anmeldung oder für allgemeine Rückfragen senden Sie bitte ein Email an: office.att@austrocontrol.at

VAH Services:

24 Stunden einsatzfähiges G.A. Terminal
Zoll & Passkontrolle vor Ort...

VFR Übungsflüge:
LOWW ist sehr belegt, was die Luftverkehr betrifft. Trotzdem gibt es ruhigere Zeiten, wo zum Beispiel ein Einflug in die CTR für einen Flugschüler mit dem Fluglehrer möglich wäre.
Grundsätzlich günstige Zeiten gibt es bei Westwind-Wetterlagen und zwischen 14:30 und 15:30 LT.

Natürlich ist wie für jede CTR in Österreich eine Flugplanaufgabe verpflichtend. Achtung! Für den Einflug in die Kontrollzone (Luftraum Klase D) ist eine Freigabe vom Lotsen nötig. Ein akzeptierter Flugplan bedeutet NICHT automatisch eine Freigabe.

VFR- Flüge:

vor Einfug in eine SRA soll Wien Information/ Vienna Information kontaktiert werden

innerhalb der TMA Wien nur mit Transponder Mode C. Ausnahmen nur nach Zustimmung über Telefon oder Funk möglich.

Anflug und Abflug für GA-Flugzege: Anflugstrecken beachten und auf jeden Fall auch die jeweiligen Anflugsektoren des IFR-Traffic (Linienflügzeuge) meiden!

Luftraumänderung
Achtung! 11.03.2010 neue Änderungen des Luftraumes:

Die Kontrollzone Wien wurde im SE vergrößert und recht jetzt
über das ganze Leithagebirge fast bis Eisenstadt.

· Die TMA Wien wurde 3-geteilt. TMA I (SAR I, II, III, VI u. X)
beginnt in 1000 ft. GND. TMA II (SRA IV, V, VII) beginnt dort in 3500 ft.
MSL. TMA III (SRA IX) ab 5000 ft. MSL

· Es gibt eine zusätzliche SRA „Wien X“ (bald hamma soviel wie
Bezirke in Wien -J) max. ist dort 2000 ft. MSL und das liegt östlich vom
Leithagebirge bis zum See.

· Das Gefahrengebiet Bruck-Neudorf wurde „erhöht“ statt bisher
2000 ft. Obergrenze jetzt 2500 ft. – schließt im N gleich an die neue SRA
Wien X an.

(Quele Austrocontrol):
Weitere Infos (pdf, Quelle Austrocontrol): Regelung für VFR Flüge, TRA Wien A, TRA Wien B

 

 
Anmerkungen